Herzlich willkommen im Theater am Wall!

Das Theater am Wall ist mit seinen beiden Spielstätten, dem Paul-Schallück-Saal (437 Plätze) und dem Dachtheater (99 Plätze), der zentrale Veranstaltungsort in Warendorf. Ursprünglich als Kino erbaut, ist das Haus nach der vollständigen Renovierung 1999-2004 heute ein modernes Bespieltheater mit den Sparten Schauspiel, Kleinkunst, Kabarett, Musik und Tanz. In der Tradition des alten Lichtspielhauses wird es außerdem als Programmkino genutzt. Im 1999 neu eingerichteten Dachtheater liegt der Schwerpunkt der Veranstaltungen in den Bereichen Jazz, Kleinkunst und beim Amateurtheater, das hier wie auch im großen Saal professionelle Proben- und Aufführungsmöglichkeiten findet.

Die Verantwortung für das kulturelle Leben im „TaW“ teilen sich das Kulturbüro der Stadt Warendorf und der Verein TaW e.V., der sich in den 90er Jahren erfolgreich für den Erhalt des Hauses eingesetzt hat. Das gemeinsame Programmangebot ergänzen einzelne Veranstaltungen von "Drittnutzern".

Programm

« April 2017 »
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

News

Biedermann und die Brandstifterveröffentlicht am: 13.11.2015, 11:23

Mit Biedermann und die Brandstifter in einer Inszenierung des Kleinen Theaters Bad Godesberg bringt das Theater am Wall am 18. Januar um...mehr


Ehnert vs. Ehnert - Zweikampfhasen, Ehethriller von Michael Ehnertveröffentlicht am: 12.11.2015, 11:23

Zu Beginn der Saison 2013/14 lösten Ehnert vs. Ehnert im Theater am Wall mit ihrem hinreißenden 2-Personenstück „Küss langsam“ helle...mehr


Kabaratte sich wer kann - Figurentheater mit Cornelia Fritzscheveröffentlicht am: 12.11.2015, 11:13

Figurentheater in der Reihe Tuchfühlung, das gab es noch nicht. Das war auch nicht geplant, aber auf der Freiburger Kulturbörse kann man so...mehr


Theater am Wall zeigt wie bei der Eröffnung vor 65 Jahren den Film „Föhn“veröffentlicht am: 04.11.2015, 14:49

Am 9. November vor 65 Jahren wurde am Wilhelmsplatz in Warendorf das Theater am Wall   eröffnet, zwar von Anfang an mit einer...mehr


Der Löwe, der nicht schreiben konnte - Kinderstück nach dem Buch von Martin Baltscheitveröffentlicht am: 03.11.2015, 14:43

Die erwachsenen Freunde des Theater am Wall sind schon fast mitten drin in der Saison 2015/2016. Doch für alle Kinder beginnt die neue...mehr


Auch Deutsche unter den Opfernveröffentlicht am: 26.10.2015, 12:09

Die Thematik könnte aktueller nicht sein; Feindlichkeit und Gewalt gegen Ausländer und die oftmals zu konstatierende Hilflosigkeit und...mehr


Schauspiel „Nosferatu lebt" in einer Theaterfassung von Jörg Buttgereitveröffentlicht am: 01.10.2015, 15:11

In einer Inszenierung des Theater Dortmund zeigt das Theater am Wall innerhalb des Schauspielringes B am 29.Oktober um 20.00 Uhr das...mehr


„Mit Vollgas zum Burnout“ - Soloprogramm von und mit Werner Brixveröffentlicht am: 01.10.2015, 15:09

Entdeckungen von der Freiburger Internationalen Kulturbörse sind fast schon ein Markenzeichen. Zumindest traf all das, was die...mehr


Die kommende Saison im TaWveröffentlicht am: 01.10.2015, 15:08

Die Saison 2015/2016 im Theater am Wall ist zwar schon seit einigen Wochen in vollem Gange, alle Abonnementplätze sind vergeben und einige...mehr


„Die Dinge meiner Eltern“ ein Solostück von und mit Gilla Cremerveröffentlicht am: 24.09.2015, 15:08

Kaum ist das Theaterfest vorbei, geht es los mit der Spielzeit 2015/2016 im Theater am Wall. „Die Dinge meiner Eltern“ ein Solostück von...mehr


Presse-Kontakt