Chanson Divine - Evi Niessner singt Edith Piafveröffentlicht am: 06.10.2016, 11:59


Bildnachweis: 03 2016-11-02 Chanson Divine - 100 Jahre Edith Piaf © Katharina Dubno

 

Ein unbeschreibliches Erlebnis auf der Freiburger Kulturbörse 2016: Das Publikum schloss die Augen und dachte … Edith Piaf – kann eine Hommage authentischer sein. Einfach göttlich – Evi Niessner singt Edith Piaf! Mit dieser außergewöhnlichen Hommage „Chanson Divine“ lässt Evi Niessner die Seele der dramatischen und glanzvollen Zeit der Piaf am 2. November um 20.00 Uhr nun auch im Theater am Wall wieder auferstehen und setzt dem Spatz von Paris ein Denkmal zu zum 100. Geburtstag.

 

 

 

Paris ist ein Zirkus, Star in der Manege: Edith Piaf! Star des Abends: Evi Niessner! Ihr gelingt das kleine Wunder, ganz mit der Ikone Piaf zu verschmelzen und gleichzeitig doch so sehr die unvergleichliche Miss Evi zu sein. Sie singt, jeder Ton wird zum Kuss, einer Umarmung, einem Seufzer. Sie vereint Theater, Musik, Vaudeville und Zirzensisches zu einem mitreißenden Abend. Künstlerische einzigartig, stimmlich und musikalisch eine Kostbarkeit.

 

 

 

Evi Niessner, ausgebildet als Opernsängerin am Wiesbadener Konservatorium, wurde beim Bundeswettbewerb Gesang 1993 als herausragendes Talent für das französische Chanson entdeckt. Ihr Vorsingen beim Landestheater Altenburg brachte ihr sofort das erste Engagement für die Titelrolle im Musical PIAF ein. Seitdem hat sie als Edith Piaf in verschiedenen Theater-Produktionen, in ihrer eigenen Konzertproduktion VOILÀ PARIS! und sogar im Varieté in der Show EXCENTRIQUE! geglänzt. Im renommierten Friedrichsbau Varieté Stuttgart entstand auch ihre CD "EVI CHANTE PIAF" mit dem Friedrichsbau Orchestra. „Eine überragende Interpretin des französischen Chanson: Evi Niessner!“, schreibt der Tagesspiegel Berlin. Lassen auch Sie sich überzeugen von Evi Niessner und ihrem Pianisten Thomas Teske.

 

 

 

Karten sind zu Preisen von 25,00 €, 23,00 € und  17,00 € im Vorverkauf oder an der Abendkasse des Theater am Wall erhältlich. Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag um 19.15 Uhr. Schüler, Studenten und weitere Ermäßigungsberechtigte erhalten einen Rabatt von 50% auf den Kartenpreis. Darüber hinaus sind die Karten von zu Hause auch online buchbar. Hierfür fallen jedoch über den Kartenpreis hinaus gesonderte Gebühren an.

 

 

 

Vorverkauf: Kulturbüro Warendorf, Kurze Kesselstraße 17, Telefon 02581/54-1414; Warendorf Marketing, Tourismusbüro, Emsstraße 4, Telefon 02581/54-5454 oder online unter www.theateramwall.de sowie allen Vorverkaufsstellen der ADticket GmbH unter www.adticket.de.