Erhardt-Kreisler-Abend mit Holger Blüder - AUSVERKAUFT!veröffentlicht am: 25.09.2017, 11:31


Bildnachweis:

Mit einem kabarettistischen Abend der besonderen Art beginnt die Reihe „Tuchfühlung“ im Dachtheater des Theater am Wall am 30. September um 20.00 Uhr. Holger Blüder, seit 2016 Leiter der Kreismusikschule Beckum-Warendorf, gastiert mit einem spritzigen Mix aus Georg Kreisler und Heinz Erhardt.

 

Freunde des Theater am Wall werden das Debüt von Holger Blüder beim Theaterfest 2016 noch in bester Erinnerung haben. Hier stellte er sich mit einem spritzigen Auszug aus seinem „Erhardt-Kreisler-Abend“ dem Warendorfer Publikum vor.

 

Mit Charme und Geschick versteht es der versierte Konzertpianist Holger Blüder, den wortverdrehenden Humor des Heinz Erhardt mit dem schwarzen und skurrilen Witz des legendären Georg Kreisler zu verknüpfen. Als augenzwinkernder Rezitator wechselt Blüder vom verbalen zum vokalen Interpreten. Mal pikant-würzig, mal locker-leicht, mal staubtrocken, aber immer mit dem typisch Erhardtschen Schalk im Nacken ruft er die Erinnerungen an eines der größten Ausnahme-Talente unter Deutschlands Komikern wach. Diesem spitzbübischen Humor mit Wortspielen und verdrehten Redewendungen stellt der Musiker die Chansons Georg Kreislers gegenüber, die hintersinnig und voll von schwarzem Humor sind.

 

Karten für diesen heiteren und musikalisch-literarischen Abend sind zum Preis von 15,00 €, im Vorverkauf oder an der Abendkasse des Theater am Wall erhältlich. Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag um 19.15 Uhr. Schüler, Studenten und weitere Ermäßigungsberechtigte erhalten die Karte zum ermäßigten Preis von 10,00 €. Darüber hinaus sind die Karten von zu Hause auch online buchbar. Hierfür fallen jedoch über den Kartenpreis hinaus gesonderte Gebühren an.

 

Vorverkauf:  Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft!