»Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist.«

aus »Die Fledermaus«

Gott

Theaterstück von Woody Allen

Freitag, 26.01.2018, 20:00 Uhr

Theaterstück von Woody Allen
Die Theaterwerkstatt, Münster

Athen, um 500 vor Christus. Das jährliche Dramatikerfestivalsteht vor der Tür – erster Preis: eine Kiste Ouzo. Doch Autor Hepatitis und sein Schauspieler Diabetes sind verzweifelt, denn ihnen fehlt noch ein passender Schluss für ihr Stück. Sie brainstormen und streiten und erkennen plötzlich, dass auch sie nur Figuren in einem Stück sind – dem von Woody Allen nämlich. Als aber selbst der Über-Autor Woody Allen ihnen am Telefonzu verstehen gibt, dass er an ihrem Schicksal herzlich wenig interessiert ist, an dem der Dame in der zweiten Reihe mit dem tollen Ausschnitt dafür um so mehr, wird das Chaos perfekt! Da taucht der Erfinder Trichinosis auf: »Ich komme gerade von einer Diskussion mit Sokrates auf der Akropolis, und er hat mir bewiesen, dass ich nicht existiere. Also bin ich etwas beunruhigt.« Er hat eine fantastische Möglichkeit für den Stückschluss gefunden: eine Gottmaschine, »deus ex machina«: »Sophokles hat schon eine Anzahlung gemacht, für eine. Euripides will zwei!« Als sich Gott dann aber am Ende als deus ex machina zur Erde begeben soll, kommt es natürlich doch anders, als erwartet…Wir freuen uns über Woody Allens Meisterkomödie und ebensoüber das erste Gastspiel der »Theaterwerkstatt« aus Münster, die die Gott-Frage einmal so ganz anders beantwortet.

Eintritt: 15,00 € (ermäßigt 10,00 €)
Vorverkauf ab dem 12.09.2017, 09.00 Uhr

Vorverkaufsstellen

Vorverkauf ab dem 12.09.2017
- Kulturbüro Warendorf, Kurze Kesselstraße 17, Telefon 02581 54-14 14
- Warendorf Marketing GmbH, Tourist-Information, Emsstraße 4, Telefon 02581 54 54 54
- online unter www.theateramwall.de
- In den Ticketshops der AD ticket GmbH: www.adticket.de