»Life is a cabaret, old chum… Come to the Cabaret!«

aus »Cabaret«

Wer hat Angst vor Virginia Woolf

Schauspiel von Edward Albee

Mittwoch, 30.10.2019, 20:00 Uhr

Schauspiel von Edward Albee
Städtische Bühnen Osnabrück

Liebe, Hass, Lügen und Alkohol: George, Professor für Geschichte an einem Provinz-College, und seine Frau Martha haben das junge Paar Nick und Honey nach einem offiziellen Fest zu einem nächtlichen Absacker in ihr Haus eingeladen. Doch anstatt einer Cocktail-Stunde zur Beförderung von Nicks akademischer Karriere erlebt der Zuschauer den fast schon rituell anmutenden Ehekrieg von Martha und George. Alkoholpegel und Aggressionslevel steigen, während Martha, die Tochter eines Universitätsprofessors, sich in den immer gleichen Vorwürfen – Georges mangelnder Ehrgeiz, seine gescheiterte Karriere – ergeht, worauf George mit zynischer Resignation reagiert.

Was auf den ersten Blick wie ein klassischer Ehekrieg erscheint, erweist sich bei genauerer Prüfung als etwas komplizierter: Zwar gibt es allerlei Wortgefechte, Beleidigungen, Tiefschläge, die ganze Bandbreite bürgerlichen Ehelebens – ihre eigentlichen Feinde sind jedoch möglicherweise die Langeweile einer spießigen Provinz und die Angst vor dem Sterben.

 Edward Albees preisgekröntes Stück gilt als moderner Klassiker und die »Mutter aller Zimmerschlachten«, ein Stück, das die tiefsten Geheimnisse und Verletzungen seiner Protagonisten ans Licht zerrt und die Lügen und Abgründe der Beziehungen zugleich als deren Motor zeigt.

Vorverkaufsstellen

Vorverkauf ab dem 10.09.2019
- Kulturbüro Warendorf, Kurze Kesselstraße 17, Telefon 02581 54-14 14
- Tourist-Information, Emsstraße 4, Telefon 02581 54 54 54
- online unter www.theateramwall.de
- In den Ticketshops der AD ticket GmbH: www.adticket.de