René Sydow - Die Bürde des weisen Mannesveröffentlicht am: 11.10.2018, 15:42


Bildnachweis:René Sydow © Foto Steffen Suuck

Er stand schon lange auf der Wunschliste der Programm-Macher im Theater am Wall. Nun ist es endlich gelungen, ihn zu verpflichten. Am 31. Oktober um 20.00 Uhr ist René Sydow mit seinem aktuellen Programm „Die Bürde des weisen Mannes“ endlich auch in Warendorf zu Gast.

Der Schauspieler, Schriftsteller Regisseur und Kabarettist, schreibt, spielt uns inszeniert seit vielen Jahren Romane und Bühnenstücke. Nachdem er sämtliche Kabarett-Preise gewonnen hat -11 an der Zahl - tritt er fast ausschließlich als Kabarettist auf. In seinem neuen Programm " Die Bürde des weisen Mannes" geht René Sydow der Frage nach, was uns eigentlich zu Menschen macht? Sind es Bildung, Wahlrecht oder doch nur freies WLAN? Und wer ist eigentlich Schuld an all dem ganzen Elend? Woher kommen Hass Fanatismus und Turbo-Abi?

Das Programm von René Sydow bietet dem Publikum bissige Satire auf hohem "Bildungs-" Niveau, mit einem Wortwitz, dem man anmerkt, dass Sydow Erfahrungen als Poetry-Slammer hat. Nicht umsonst gilt er als der Poet unter den Kabarettisten. Das Publikum darf sich also auf einen unterhaltsamen, aufklärenden und lustigen Abend freuen.

Karten sind zu Preisen von 21,00 €, 19,00 € und 13,00 € im Vorverkauf oder an der Abendkasse des Theater am Wall erhältlich. Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag um 19.15 Uhr. Schüler, Studenten und weitere Ermäßigungsberechtigte erhalten einen Rabatt von 50% auf den Kartenpreis. Darüber hinaus sind die Karten von zu Hause auch online buchbar. Hierfür fallen jedoch über den Kartenpreis hinaus gesonderte Gebühren an.

Fotorechte: Steffen Suuck 

Vorverkauf: Kulturbüro Warendorf, Kurze Kesselstraße 17, Telefon 02581/54-1414; Tourist-Information Warendorf, Emsstraße 4, Telefon 02581/54-5454 oder online unter www.theateramwall.de sowie allen Vorverkaufsstellen der ADticket GmbH unter www.adticket.de.