»Life is a cabaret, old chum… Come to the Cabaret!«

aus »Cabaret«

Jour Fixe

Offene Bühne

Freitag, 03.03.2023, 20:30 Uhr

Seit nun schon 22 Jahren heißt es jeweils am zweiten Freitag im Monat: »Vorhang auf für den Jour Fixe im Dachtheater am Wall«. Das heißt »Vorhang auf« für alle, die sich mit Musik, Literatur, Schauspielerei oder Artistik auf der Kleinkunstbühne präsentieren möchten. Das bewährte Moderatoren-Team ist nach wie vor an Bord und möchte nach der Corona bedingten Pause in der kommenden Spielzeit  mit vielen Ideen wieder volle Fahrt aufnehmen. So bleibt der »Jour Fixe« ein Markenzeichen für beste Unterhaltung und zwanglosen Kunstgenuss, so dass es schon bald wieder heißt: Wer einen Sitzplatz möchte, sollte besser früh da sein.

Programmstart ist um 20.30 Uhr, Einlass ab 20.00 Uhr. Die Wartezeit lässt sich im Foyer bei anregenden Getränken angenehm überbrücken. Der Eintritt ist frei. Das Programm bietet vielfältige, meist kurze und prägnante Beiträge, häufig mit Mut zum Erstauftritt. Platziert an den kleinen Café-Tischen können die Gäste die Pausen für Gespräche nutzen und vom Getränkeangebot Gebrauch machen. Ein Sonderformat ist der »Jour Fixe XXL«, der jeweils mit besonderer Ankündigung ein- bis zweimal im Jahr das Geschehen in den Paul-Schallück-Saal im Theater am Wall verlegt. Die große Bühne bietet dort auch Chören, Tanzgruppen und Musikformationen die Möglichkeit eines Auftritts vor großem Publikum.

Wer Lust hat, einmal selbst als Akteur auf der Bühne dabei zu sein, ist herzlich willkommen. Auftrittswünsche und Programmvorschläge können am besten per E-Mail übermittelt werden (jourfixe@theateramwall.de).

Jour-Fixe © André Auer
Jour-Fixe © André Auer